Horizontale Linie

Zertifizierungen und Gutachten

Aus verschiedensten ökonomischen, rechtlichen und auch Wettbewerbsgründen sind Unternehmen angehalten, zum Teil auch verpflichtet, eine bestmöglich auf das Geschäftsgebaren abgestimmte IT zu betreiben. Dabei kann ein absolut „perfekter“ IT-Betrieb ebenso das Ziel einer abgestimmten IT verfehlen, als ein negativ-fernab von geltenden Normen und Standards geführter.

 

Eine IT-Begutachtung durch einen Sachverständigen hilft Ihnen, im IT-Umfeld Ihres Unternehmens Klarheit über den aktuellen Zustand zu schaffen. Es ermöglicht eine Risikobeurteilung und schafft die Grundlage für richtige Entscheidungen. Die Unternehmens-IT bestmöglich auf die betrieblichen Bedürfnisse abzustimmen, bedeutet mehr als IT-Systeme und Infrastrukturen am „Leben“ zu erhalten.

 

Die Compliance zu anerkannten Normen, Standards und Best Practices bescheinigt Ihnen einen ordnungsgemäßen IT-Betrieb. Sei es:

  • Ihre eigenen IT-Systeme und Infrastrukturen entsprechend den anerkannten Informationssicherheits-Richtlinien der ISO 27001 dem Unternehmen bereitzustellen,
  • in einem medizinischen Umfeld Medizinprodukte konform der ISO 80001 in IT-Netze zu integrieren,
  • den IT-Betrieb konform den erforderlichen IT-Kontrollen zu betreiben, das durch ein ISAE 3402 Gutachten bestätigt wird oder
  • ihr Rechenzentrum entsprechend EIA/TIA 942A bzw. EN 50600 zu zertifizieren

 

Die calpana business consulting gmbh ist Ihr „Trusted Auditor“ im Informationssicherheits- und Risikomanagement. Gemeinsam mit unseren Partnern von ISO 27001 Management Consulting haben wir hier einen möglichen Ablauf für den Start Ihrer ISO 27001 Zertifizierung skizziert.

 

Benötigen Sie ein Gutachten mit öffentlichem Urkundscharakter, so steht Ihnen Dr. Stallinger als Ziviltechniker und allgemein gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger gerne für Gutachten, Revision oder Audits zur Verfügung. 

Seite ausdrucken Seite per Mail verschicken